Kö-Schi-Pokal 2016

Die besten Jugend-Tanzpaare unserer Tanzschule haben sich am 17. Dezember einen spannenden Wettkampft geliefert. Eingeladen waren Mädchen und Jungen aus unseren Kursen in Chemnitz, Burgstädt, Flöha, Penig, Stollberg, Limbach-Oberfrohna und Zwönitz.

Unter den wachsamen Augen der Wertungsrichter Frank Wiegand, David Neubert und Tilo Schroth traten 22 von 24 gemeldeten Tanzpaaren an. Ob in den Standardtänzen oder zu lateinamerikanischer Musik - es galt eine gute Figur zu machen und Takt- und Rhythmussicherheit zu beweisen.

Das gelang 13 Paaren besonders gut, so dass sie in die Zwischenrunde einzogen. In zwei Durchgängen sammelten sie weiter Kreuze und sieben von ihnen wurden durch die Fachjury für das Finale nominiert. Die tolle Unterstützung der Familien und Freunde im Saal hat sicher ihren Teil dazu beigetragen.

Am Ende ging der Sieg klar an die Geschwister Völker aus Burgstädt, die sich zusammen mit ihrer Tanzlehrerin Theresa Temmler sehr über den 1. Platz freuten. Den Plätze 1 - 6 der Finalteilnehmer überreichten wir attraktive Gutscheine für ihren Tanzkurs im Gesamtwert von circa 1.530 Euro.

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich und wünschen Euch weiterhin viel Freude am Tanzen!

Die Final-Rangliste des Kö-Schi-Pokal 2016:

1. Platz   Georg Völker - Agnes Völker (Burgstädt)
2. Platz   Linus Zenker - Jadzia Miller (Chemnitz)
3. Platz   Konstantin Gora - Lara Bulst (Burgstädt)
4. Platz   Tobias Rudolf - Judith Uhlig (Zwönitz)
5. Platz   Johannes Treske - Emelie Graube (Chemnitz)
6. Platz   Louis Dittrich - Laura Fiedler (Zwönitz)
7. Platz   Christian Eiermann - Marlene Hofmann (Penig)

Zurück