Großer Preis von Deutschland Latein

Tanzturnier Limbach-O. 16.03.2019

Am vergangenen Samstag war es wieder einmal soweit - Tanzschuloberhaupt Jürgen Schimmel lud zum Großen Preis von Deutschland in die Stadthalle nach Limbach-Oberfrohna und viele Tanzsportfreunde aus der Region folgten seiner Einladung. Vier Profitanzpaare aus Deutschland und Tschechien fegten von Nachmittag an bis in die späten Abendstunden übers Parkett und zeigten ihr Können in den lateinamerikanischen Tänzen.

Dass Victor Burchuladze und Nina Trautz dabei die beste Figur abgaben, da waren sich die Wertungsrichter und auch das Publikum einig. Das Paar holte sich nämlich nicht nur den ersten Platz des Turnieres, sondern wurde auch zum Publikumsliebling gewählt. Für die beiden ein ganz besonderer Sieg, da es ihr erster gemeinsamer Wettkampf war. 

Schon am Nachmittag begrüßte Jürgen Schimmel seine Gäste ab 15 Uhr zum Shownachmittag, bei dem nicht nur die Profipaare ihre ersten Runden übers Parkett drehten, sondern auch unsere Tanzgruppen wie zum Beispiel die Hapzy Kids für ordentlich Stimmung sorgten. Diese blieb auch am Abend mit der Eröffnung des Galaballs und des Turniers ab 19 Uhr erhalten. Zwischen den Showacts und Turnierrunden sorgte wie jedes Jahr die Band "Happy Feeling" mit Live-Musik in den Gästetanzrunden für gute Laune, sodass am Ende niemand mehr still sitzen konnte und jeder das Tanzbein schwang.

Eine Bildergalerie zum Event finden Sie auf unserer Facebook-Seite

 

Gesamtwertung zum Großen Preis von Deutschland Latein im Überblick:

  1. Victor Burchuladze und Nina Trautz - Ausgburg
  2. David Riegler und Ksenia Makhortova - Hohenstadt
  3. Petr Sobota und Yvona Sobotova - Tschechien
  4. Mario und Sabine Schiena - Leverkusen

 

Ein Tanzturnier des Deutschen Professional Tanzsportverbandes e.V.

Einen Rückblick auf das Tanzturnier um den Großen Preis von Deutschland Standard vom 17. März 2018 finden Sie hier...

Zurück