Wichtiger Hinweis zu Ihrem Webbrowser Sie verwenden eine veraltete und nicht vollständig kompatible Version des Internet Explorers. Wir unterstützen den Internet Explorer ab Version 9. Sie setzen eine frühere Version ein. Es ist möglich, dass unsere Seiten Ihnen nicht vollständig und korrekt präsentiert werden. Wir bitten Sie daher, Ihren Internet Explorer auf die neueste Version zu aktualisieren oder eine Alternative zu installieren.
Informationen zu Webbrowsern

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihren Webbrowser aktualisieren zu können, dann kontaktieren Sie uns bitte bezüglich einer Buchung unter:

Großer Preis von Deutschland Latein

Tanzturnier Limbach-O. 18.03.2017

Im Frühjahr ist es schon lange Tradition, dass Jürgen Schimmel und sein Team zum Ball mit Tanzturnier einlädt. Unter der Schirrmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Limbach-Oberfrohna Dr. Jesko Vogel haben sich 9 Profi-Tanzpaare am 18. März 2017 in der Stadthalle Limbach-Oberfrohna dem Wettkampf gestellt. In den 5 lateinamerikanischen Tänzen zeigten sie vor vollem Haus ihr Können und haben für ihre Küren, die alle Finalpaare tanzten, viel Applaus vom begeisterten Publikum erhalten. Die Besucher hielt es bei so viel Tanzsport natürlich nicht auf den Stühlen, so dass die Tanzrunden zu Live-Musik von Happy Feeling immer reichlich gefüllt waren.

Das Showprogramm rund um das Turniergeschehen war ebenso für zahlreiche Gäste aus Nah und Fern ein Grund sich Tickets zu sichern. Von Kinder- bis Jugendgruppen war alles vertreten. Ganz neu und mit ihrem ersten Auftritt für Köhler-Schimmel begrüßten wir David Neubert und die Artistikgruppe Spin, die mit Handstandakrobatik den Saal in Staunen versetzten. Die Rock'n'Boogies und die Showformation haben ebenso für eine super Stimmung gesorgt.

Im Rahmen des Tanzturniers hat der Präsident des DPV Karl Breuer eine Überraschung für den Turnierleiter Jürgen Schimmel parat gehabt. Für seine Verdienste um den Tanzsport und den Einsatz im DPV erhielt er die Goldene Ehrennadel des Verbandes als Auszeichnung.

Am Ende hatten jedoch die 5 Wertungsrichter das Wort und haben das Turnier mit folgender Gesamtwertung abgeschlossen:

Großer Preis von Deutschland Latein

  1. Valera Musuc & Nina Trautz - Augsburg
  2. David Riegler & Ksenia Makhortova - Hohenstadt
  3. Jaroslav Suchy & Irina Maizlish - Prag (Tschechien)
  4. Dimitri Serre & Anna Romanova - Stuttgart
  5. Jonatan Rodriguez Perez & Jenny Müller - Dresden
  6. Sergey Oladyshkin & Anastasia Weber - Stuttgart
  7. Benjamin Schuler & Ana Koenigs - Augsburg
  8. Boris Baßler & Daniela Heinzmann - Heppenheim
  9. Mario Schiena & Sabine Schiena - Leverkusen
 
Das Publikum hatte ebenso die Möglichkeit zu Wählen. So konnten sich die Dresdner Jonatan Rodriguez Perez & Jenny Müller über den Titel des Publikumslieblings freuen.
 

Ein Tanzturnier des Deutschen Professional Tanzsportverbandes e.V.

Einen Rückblick auf die Deutsche Meisterschaft über 10 Tänze vom 12. März 2016 finden Sie hier...

Zurück